Mehrsprachigkeit

Die Leitlinien für die Sprachenpolitik von Eurofound sind in der Kommunikationsstrategie der Agentur festgelegt, ihre Umsetzung erfolgt im Rahmen des aktuellen Arbeitsprogramms.

Das mehrsprachige Konzept von Eurofound orientiert sich an drei in der Strategie formulierten Grundsätzen:

  • Vorrangige Zielsetzung von Eurofound ist es sicherzustellen, dass die Entscheidungsträger auf EU‑Ebene bestmöglich mit aktuellen, politikrelevanten Informationen von höchster Qualität versorgt werden, die sie für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Europa benötigen.
  • Soweit dies die Einflussnahme auf oder die Umsetzung von politischen Maßnahmen der EU auf nationaler Ebene betrifft, oder wenn Eurofound eindeutig nützliche Vergleichsdaten zu Fragestellungen liefern kann, die auf europäischer Ebene von Belang sind, erstreckt sich diese Unterstützung auch auf die Ebene der Mitgliedstaaten.
  • Eurofound erkennt die wichtige Rolle der Mehrsprachigkeit für die Kommunikation in der gesamten EU an und ist sich bewusst, dass es für die Bürger Europas wichtig ist, dass ihnen Informationen in ihrer Sprache zur Verfügung stehen.

Die Arbeitsergebnisse von Eurofound und die Informationen auf den Webseiten der Agentur werden daher zum Teil in mehrere Sprachen übersetzt, um sie für möglichst alle Nutzer in den Mitgliedstaaten zugänglich zu machen.

Folgende Inhalte der Eurofound-Website sind mehrsprachig gehalten:

  • Sämtliche Navigationselemente der Website sind mehrsprachig angelegt.
  • Die wichtigsten Landing Pages der ersten Ebene stehen in allen Sprachen zur Verfügung. „Alle Sprachen“ sind in diesem Fall alle 24 Amtssprachen der EU mit Ausnahme von Irisch und Maltesisch (Übersetzungen in diese Sprachen stehen aufgrund der geringen Nachfrage nur eingeschränkt zur Verfügung). Ebenso wird eine Auswahl wichtiger Seiten in allen Sprachen veröffentlicht, darunter die Inhalte der Rubrik „Über Eurofound“ und die Seiten zu den Erhebungen von Eurofound. Das Instrument zur Datenvisualisierung, mit dem Erhebungsdaten grafisch dargestellt werden, ist ebenfalls in allen Sprachen verfügbar.
  • Übersetzte Veröffentlichungen können im Internet abgerufen werden.

Für die Übersetzung von Veröffentlichungen gilt folgendes Programm:

  • Zusammenfassungen von Veröffentlichungen werden in alle Sprachen übersetzt.
  • Das Jahrbuch „Leben und Arbeiten in Europa“ sowie weitere wichtige Veröffentlichungen werden ins Deutsche und Französische und nach Bedarf in bis zu drei weitere Sprachen übersetzt.
  • Informations- und Werbematerialien werden nach Bedarf in verschiedenen Sprachfassungen veröffentlicht.
  • Anfragen nach Übersetzungen spezifischer Veröffentlichungen werden auf Fallbasis geprüft.

Soweit möglich stellt Eurofound bei seinen Veranstaltungen einen Dolmetschdienst für die jeweils benötigte(n) Sprache(n) zur Verfügung.

Bei der Umsetzung seiner Sprachenpolitik verfolgt Eurofound weiterhin einen pragmatischen, auf Kosteneffizienz ausgerichteten Ansatz. Um möglichst vielen Nutzern in den Mitgliedstaaten den Zugang zu ermöglichen, ist Eurofound bestrebt, ein möglichst breites Spektrum an Informationen mehrsprachig zur Verfügung zu stellen und daneben auf Anfrage auch auf spezifischen Bedarf einzugehen. Die Sprachenpolitik und ihre Umsetzung werden anhand der Vorgaben des Arbeitsprogramms, der Kommunikationsschwerpunkte und der verfügbaren Ressourcen laufend überprüft.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben