EMCC European Monitoring Centre on Change

Über die EMCC

Die Europäische Stelle zur Beobachtung des Wandels (EMCC) ist eine Informationsquelle, die das Verständnis von Veränderungen in der Welt der Arbeit, in Beschäftigung, Schaffung von Arbeitsplätzen und Umstrukturierung fördern soll. Sie wurde 2011 bei Eurofound mit umfassender Unterstützung durch das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und die Sozialpartner eingerichtet.

Funktion

Aufgabe der EMCC ist es, sich intensiv mit wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen zu befassen, die den Wandel in europäischen Arbeitsmärkten antreiben. Vor dem Hintergrund der Entwicklungen in der Weltwirtschaft untersucht sie die Rolle von Verschiebungen in Technologie, Produktionsmodellen und Regulierung. Konkret

Hauptschwerpunkt

In dem strategischen Themenbereich Wandel der Arbeitsmärkte von Eurofound wird die EMCC im Programmplanungszeitraum 2017-2020 drei wichtige Unterthemen abdecken:

Zielgruppen

Die EMCC möchte den wichtigsten Akteuren von Eurofound, darunter den europäischen Sozialpartnern, den EU-Organen und den Regierungen der Mitgliedstaaten sowie politischen Entscheidungsträgern und Praktikern in den Bereichen Beschäftigung und Umstrukturierung dienen.