Innovationen am Arbeitsplatz in europäischen Unternehmen

Innovationen am Arbeitsplatz beziehen sich auf Verfahren, die es den Arbeitnehmern ermöglichen, sich an organisatorischen Änderungen in einer Weise zu beteiligen, durch die die Qualität ihres Arbeitslebens und die organisatorische Leistung verbessert wird. In diesem Bericht werden die Gründe für die Einführung von Innovationen am Arbeitsplatz untersucht sowie ihre Umsetzung in Unternehmen in Europa beschrieben. Es werden die Auswirkungen von Innovationen am Arbeitsplatz aus der Sicht der unterschiedlichen Akteure –Organisation, Management, Arbeitnehmer und Arbeitnehmervertreter – in 51 Unternehmen in zehn EU-Mitgliedstaaten analysiert. Die Analyse zeigt, dass zwar erhebliche Unterschiede bei den Verfahren für Innovationen am Arbeitsplatz in den verschiedenen Unternehmen bestehen, sich jedoch beim Prozess, warum und wie diese umgesetzt werden, große Ähnlichkeiten zeigen. Die Gründe für die Einführung von Innovationen am Arbeitsplatz stehen hauptsächlich in Zusammenhang mit einer Verbesserung von Effizienz, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation, eine positive Wirkung ist aber offenbar die Stärkung der Position von Arbeitnehmern und Arbeitnehmervertretern. In der Folge führen die Ergebnisse von Innovationen am Arbeitsplatz häufig zu einer besseren wirtschaftlichen Leistung und einer höheren Qualität des Arbeitslebens für alle Betroffenen.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben