Quality of life

Rolle öffentlicher Verwaltungen bei der Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden

Nach der Ankunft von über drei Millionen Asylsuchenden in der Europäischen Union in den drei Jahren von 2015 bis 2017 waren die Mitgliedstaaten mit einer Reihe von Herausforderungen in Zusammenhang mit der Integration der Neuankömmlinge in ihren Ländern konfrontiert. In dem Bericht wird die Rolle der öffentlichen Verwaltungen – insbesondere mit Blick auf Unterbringung, soziale Dienste, Gesundheits- und Bildungsdienstleistungen – bei der sozialen und wirtschaftlichen Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden analysiert. Er zielt darauf ab, die Faktoren zu ermitteln, die diesen Prozess behindern, sowie die Elemente zu bestimmen, die zu einer erfolgreichen Integration beitragen. Der Schwerpunkt liegt auf den Zielländern, insbesondere den drei Ländern, die am stärksten vom Zustrom von Flüchtlingen und Asylsuchenden betroffen sind: Österreich, Deutschland und Schweden.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben