Monitoring EU convergence

Fortschritte bei der Konvergenz im Bereich Beschäftigung

Policy brief
Veröffentlicht
17 Dezember 2018
Formats and languages

Zusammenfassung

Im Zuge Wirtschaftskrise haben führende europäische Politiker und politische Entscheidungsträger erkannt, dass die wirtschaftliche und soziale Konvergenz Hand in Hand miteinander gehen müssen, wenn die Ziele der Wirtschafts- und Währungsunion erreicht werden sollen. Dieser Kurzbericht vermittelt einen aktuellen Überblick über den Stand der Konvergenz im Bereich Beschäftigung in den Mitgliedstaaten und Regionen der EU. Fünf Schlüsselindikatoren für den Arbeitsmarkt werden untersucht. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass in den letzten zwei Jahrzehnten bei den meisten Beschäftigungsindikatoren eine Aufwärtskonvergenz zu beobachten war. Die Analyse der Konvergenz der Regionen und der Konvergenz in Bezug auf die verschiedenen soziodemografischen Gruppen
innerhalb der Bevölkerung zeigt jedoch weniger positive Entwicklungen. In dem Kurzbericht wird auch die politische Option der Einführung einer europäischen Arbeitslosenversicherung mit dem Ziel, die Konvergenz innerhalb der EU zu stärken oder eine Divergenz zu vermeiden, erörtert. 

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben