Working time and work–life balance in a life course perspective

Report
Aktualisiert
7 März 2013
Veröffentlicht
5 Februar 2013
pdf
Formate

Zusammenfassung

Understanding how working time is organised and how this is impacting on balance of work versus private life is of fundamental importance. This general statement is very much in accordance with the main objective of the Europe 2020 employment strategy, stating that at least Read more
Understanding how working time is organised and how this is impacting on balance of work versus private life is of fundamental importance. This general statement is very much in accordance with the main objective of the Europe 2020 employment strategy, stating that at least 75% of the population aged 20–64 should be employed by 2020, necessitating in many Member States a significant increase in women’s labour market participation. Drawing on data from Eurofound’s fifth European Working Conditions Survey (EWCS), based on interviews with more than 38,000 respondents in 34 countries, this report documents the prevailing working time patterns of employees, the self-employed and lone parents across five country clusters. It also analyses the relationship between paid employment and domestic activities, work–life balance and working time preferences across the life course. 

Publishing optionsCurrent: Draft

Read less

Formate

  • Bericht

  • Executive summary

    Number of pages: 
    2
    Referenznr.: 
    ef12731
    Catalogue info

    Arbeitszeit und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben im Lebensverlauf

    Autor(en): 
    Eurofound
    Durch tiefgreifende Veränderungen in der Haushalts- und Bevölkerungsstruktur sind in den letzten Jahrzehnten in den modernen Industriestaaten neue Erfordernisse und Herausforderungen entstanden. Globalisierung und verstärkter Wettbewerb haben sich erheblich auf Produktionsmethoden und Arbeitsorganisation sowie auf die Arbeitszeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ausgewirkt. Dieser Bericht untersucht anhand der Ergebnisse der fünften Europäischen Erhebung über die Arbeitsbedingungen Unterschiede zwischen verschiedenen Ländern in Bezug auf tatsächliche Arbeitszeit und Arbeitszeitverteilung nach Geschlecht, Beschäftigungsstatus, Haushaltstyp und Lebensphase. Erörtert werden Faktoren, die sich auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Einzelpersonen und Haushalte auswirken. Außerdem wird die Diskrepanz zwischen tatsächlicher und gewünschter Arbeitszeit untersucht. Auch die unbezahlte Arbeit wird mit Blick auf die unterschiedliche Arbeitszeit thematisiert, die Frauen und Männer im Lebensverlauf für Hausarbeit, Betreuung und Pflege aufwenden.



    PDF herunterladen: DE (pdf 44.32 Kb)

Part of the series

  • European Working Conditions Survey 2010

    Eurofound’s European Working Conditions Survey (EWCS) paints a wide-ranging picture of Europe at work across countries, occupations, sectors and age groups. This series consists of findings from the EWCS 2010, the fifth edition of the survey. The survey was first carried out in 1990.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben