Von der Krise zur Erholung: Eine sachlich gut begründete Politik als Grundlage für ein wettbewerbsfähiges und gerechtes Europa

Work programme
Veröffentlicht
20 November 2012
Formats and languages
  • PDF
Authors: 
Eurofound

Zusammenfassung

Eurofound beginnt sein neues Vierjahresprogramm zu einem Zeitpunkt, an dem Europa vor einer Reihe von Herausforderungen steht, die zu den größten seiner bisherigen Geschichte zählen. Es ist nicht klar, wie sich die Krise auf die europäische Integration und die Lebensund Arbeitsqualität auswirken wird. Ausgehend von den vorgenannten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen und eingedenk besagter zwingender Notwendigkeiten setzt das vorliegende Programm Schwerpunkte, die in klarer Weise sowohl den unmittelbaren Herausforderungen der Krisenbewältigung Rechnung tragen, als auch dem mittelfristigen Streben nach mehr Wettbewerbsfähigkeit und Gerechtigkeit in Europa dienen, wobei das übergeordnete Ziel selbstverständlich darin besteht, Europa wieder „auf Kurs“ zu bringen. Das vorliegende Programm basiert auf Forschungserfahrung und Fachkenntnisse, die in mehr als 30 Jahren im Dienste der Entscheidungsträger in Europa – EU-Institutionen, nationale Regierungen und Sozialpartner – erworben wurden. Es bildet den strategischen Rahmen für die Arbeit der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Zeitraum 2013–2016.



PDF herunterladen: DE (pdf 589.97 Kb)
  • Full report

    Number of Pages: 
    32
    Reference No: 
    ef1252
    Catalogue info

    Von der Krise zur Erholung: Eine sachlich gut begründete Politik als Grundlage für ein wettbewerbsfähiges und gerechtes Europa

    Authors: 
    Eurofound

    Eurofound beginnt sein neues Vierjahresprogramm zu einem Zeitpunkt, an dem Europa vor einer Reihe von Herausforderungen steht, die zu den größten seiner bisherigen Geschichte zählen. Es ist nicht klar, wie sich die Krise auf die europäische Integration und die Lebensund Arbeitsqualität auswirken wird. Ausgehend von den vorgenannten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen und eingedenk besagter zwingender Notwendigkeiten setzt das vorliegende Programm Schwerpunkte, die in klarer Weise sowohl den unmittelbaren Herausforderungen der Krisenbewältigung Rechnung tragen, als auch dem mittelfristigen Streben nach mehr Wettbewerbsfähigkeit und Gerechtigkeit in Europa dienen, wobei das übergeordnete Ziel selbstverständlich darin besteht, Europa wieder „auf Kurs“ zu bringen. Das vorliegende Programm basiert auf Forschungserfahrung und Fachkenntnisse, die in mehr als 30 Jahren im Dienste der Entscheidungsträger in Europa – EU-Institutionen, nationale Regierungen und Sozialpartner – erworben wurden. Es bildet den strategischen Rahmen für die Arbeit der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Zeitraum 2013–2016.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben