Sixth European Working Conditions Survey – Overview report

Report
Aktualisiert
17 November 2016
Veröffentlicht
17 November 2016
Formate
Executive summary in 22 languages

PDF

Zusammenfassung

The sixth European Working Conditions Survey (EWCS) builds on the lessons learned from the previous five surveys to paint a wide-ranging picture of Europe at work across countries, occupations, sectors and age groups. EU employment policy priorities aim to boost employment levels, prolong working life, increase the participation of women, develop productivity and innovation and adapt to the digital challenge. The success of these policies depends not just on changes in the external labour market but also on developing good working conditions and job quality. The findings from the EWCS draw attention to the range and scope of actions that policy actors could develop to address the challenges facing Europe today. The analysis explores the findings using seven indices of job quality – physical environment, work intensity, working time quality, social environment, skills and discretion, prospects and earnings – and categorises workers into five typical job quality profiles. Based on face-to-face interviews with 43,850 workers in 35 European countries, the sixth EWCS attempts to capture the multi-faceted dimensions of work in Europe today. 

 

  • Full report

    Number of Pages: 
    162
    Reference No: 
    EF1634
    ISBN: 
    978-92-897-1597-3
    Catalogue: 
    TJ-02-17-731-EN-N
    DOI: 
    10.2806/422172
    Catalogue info

    Sixth European Working Conditions Survey – Overview report

    The sixth European Working Conditions Survey (EWCS) builds on the lessons learned from the previous five surveys to paint a wide-ranging picture of Europe at work across countries, occupations, sectors and age groups. EU employment policy priorities aim to boost employment levels, prolong working life, increase the participation of women, develop productivity and innovation and adapt to the digital challenge.

    Available formats

  • Executive summary

    Reference No: 
    EF16341
    Catalogue info

    Sechste Europäische Erhebung über die Arbeitsbedingungen – Übersichtsbericht: Zusammenfassung

    Authors: 
    Eurofound

    Die sechste Europäische Erhebung über die Arbeitsbedingungen (EWCS) baut auf den Erfahrungen auf, die im Rahmen der vorhergehenden fünf Erhebungen gewonnen wurden, und vermittelt einen umfassenden Überblick über die Arbeit in Europa mit Blick auf Länder, Berufe, Sektoren und Altersgruppen. Die Prioritäten der EU-Beschäftigungspolitik zielen auf eine Steigerung des Beschäftigungsniveaus, eine Verlängerung des Erwerbslebens, eine Steigerung der Erwerbsbeteiligung von Frauen, die Entwicklung von Produktivität und Innovation sowie die Anpassung an die digitale Herausforderung. Der Erfolg dieser politischen Strategien hängt nicht nur von Änderungen des externen Arbeitsmarktes, sondern auch von der Entwicklung guter Arbeitsbedingungen und einer guten Arbeitsplatzqualität ab. Zudem lenken die Feststellungen aus der Europäischen Erhebung über die Arbeitsbedingungen (EWCS) den Blick auf die vielfältigen und umfassenden Maßnahmen, die politische Entscheidungsträger ergreifen könnten, um den sich heute stellenden Herausforderungen zu begegnen. Die Analysen beleuchten die Feststellungen anhand von sieben Indizes für die Arbeitsplatzqualität – physische Umwelt, Arbeitsintensität, Arbeitszeitqualität, soziales Umfeld, Kompetenzen und Entscheidungsfreiheit sowie Perspektiven und Verdienst – und die Erwerbstätigen werden in fünf typische Profile für die Arbeitsplatzqualität eingestuft. Gestützt auf persönliche Interviews mit 43 850 Erwerbstätigen in 35 europäischen Ländern versucht die Europäische Erhebung über die Arbeitsbedingungen (EWCS) die vielschichtigen Dimensionen von Arbeit in Europa heute zu erfassen.

    Available in 22 languages for download

    PDF

Part of the series

  • European Working Conditions Survey 2015

    ​Eurofound’s European Working Conditions Survey (EWCS) paints a wide-ranging picture of Europe at work across countries, occupations, sectors and age groups. This series consists of findings from the 2015 EWCS. The survey was first carried out in 1991.

Useful? Interesting? Tell us what you think. Hide comments

Neuen Kommentar schreiben